Einsätze 2011

24.12.2011 | VU Laichingerstraße



Alarmstichwort: H2

Einsatzbeginn: 11:00 Uhr

Einsatzende: 12:00 Uhr

Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, MTW,


Beschreibung des Einsatzes:

Bei schneglatter Fahrbahn kam ein PKW von der Straße ab, und überschlug sich. Verletzte Person wurde bereits von Passanten aus dem PKW befreit.


Tätigkeiten der Feuerwehr:

- Einsatzstelle absichern
- Verletzte Person bis zum Eintreffen des Notarztes betreut
- Einsatzstelle geräumt





28.06.2011 | BMA Anlage Alb-Bad



Alarmstichwort: B2

Einsatzbeginn: 22:30 Uhr

Einsatzende: 00:00 Uhr

Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6


Beschreibung des Einsatzes:

Alarmierung durch BMA / Feuerwehrschlüsseldepot konnte nicht geöffnet werden. Erkundung um das Gebäude ergab nichts Auffälliges. Erst nach Eintreffen des Bauholfleiters Herrn Balzen konnte das Gebäude geöffnet werden. Melder im Eingangsbereich hatte ausgelöst. Bei weiterer Erkundung wurde festgestellt, dass Sauna nicht ausgeschaltet war. Rundumsicht am Gebäuder. Wie sich hinterher herausstellte kam es aufgrund eines Bltizschlages am Vortag zu einem Defekt an der BMA. Stördienst war bereits verständigt.


Tätigkeiten der Feuerwehr:

- Erkundnung
- Benachrichtigung Herrn Balzen
- Nachschau im Gebäude





17.04.2011 | VU / Motorad Richtung Donstetten



Alarmstichwort: H0

Einsatzbeginn: 13:00 Uhr

Einsatzende: 15:00 Uhr

Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6


Beschreibung des Einsatzes:

Aufgrund eines vorrausfahrenden Fahrrades fuhren 2 PKW an einer unübersichtlichen Stelle mit verringerter Geschwindigkeit. Ein nachfolgender Motoradfahrer erkannte die Situation zu spät und leitete eine Bremsung ein, worduch es zum Sturz kam. Ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte den Motoradfahrer am Helm. Motoradfahrer war bewustlos. Beim Eintreffen war Notarzt und Erstehelfer Vorort.


Tätigkeiten der Feuerwehr:

- Einsatzstelle absichern
- Rettungshubschrauber einweisen
- Betriebsmittel aufnehmen.





02.01.2011 | PKW Brand Aufsee



Alarmstichwort: B2

Einsatzbeginn: 19:00 Uhr

Einsatzende: 21:00 Uhr

Fahrzeuge: LF 16/12, LF 8/6, MTW


Beschreibung des Einsatzes:

Bei Reparaturarbeiten am PKW kam es zu einer Entzündung des PKW. Da der brennende PKW unmittelbar vor dem Hauseingang stand, drohte das Feuer auf das Gebäude überzugreifen.
Fahrzeugbesitzer / Hauseigentümer war Vorort, und versuchte Eigenlöschmaßnahmen durchzuführen. Dabei zog er sich Brandverletzungen an den Händen zu.


Tätigkeiten der Feuerwehr:

- Ablöschen des PKW und entfernen des PKW aus der unmittelbaren Nähe des Gebäudes.
- Notarzt für die Behandlung der Brandwunden des Eigentümers verständigt.